fbpx

TOTALABVERKAUF - Alles muss raus!!

Mengenabhängig bis zu 50% Rabatt

Download der Abverkaufsliste:
als PDF-Datei - oder - als Excel-Datei

5068 |

Monsenhor Vinho Verde Rosé DOC - 0,75 lt.

Artikelnummer: 505002.22
Normalpreis: € 7,25
€ 7,25
Menge auf Lager: 477
Preis inkl. MwSt. zzgl zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Staffelpreise
ab 1 Stk. € 7,25 / Stk.
ab 6 Stk. € 5,80 / Stk.
ab 12 Stk. € 5,10 / Stk.
ab 24 Stk. € 4,35 / Stk.
ab 36 Stk. € 3,60 / Stk.
leicht, frisch, fruchtig

Mit einer intensiven rosanen Farbe, lebendigen Erdbeer und Johannisbeeraromen, abgerundet mit blumigen Noten, die die Üppigkeit des Aromas betonen. Im Gaumen zeigt er eine schöne Ausgeglichenheit mit guter Säure und vielen frischen Früchten, jung, mit ein wenig Kohlensäure. Langer und sanfter Abgang.

Speiseempfehlung:
================
Gemüse & Salat Vorspeisen
Kalte Fleisch-Vorspeise
Kalte Fisch-Vorspeisen
Fisch
Warme Gemüsegerichte
Pizza oder Quiche
Nudelgerichte
Fisch
Geflügel
Käse

Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (http://digisomm.iberian-wines.com)

Artikel:Monsenhor Vinho Verde Rosé DOC
EAN:5601109211646
Best.Nummer:505002.22
Alkohol:10,50% Vol-%
Ausbau:Im Stahltank
Restzucker:halbtrocken (15.0)
Inhalt:0,75
Verschluss:Kork
Rebsorten:Touriga Nacional,Espadeiro


Weingut: Quinta da Lixa
=======================
Die Quinta da Lixa wurde 1986 von der Familie Meireles - einer leidenschaftlichen Vinho-Verde-Familie - gegründet. Sie kaufte 10 ha Land in der Nähe der kleinen Stadt Vila da Lixa und schuf die Quinta da Lixa (sprich Kinta da Lischa). 2002 wurden die heutigen Qualitäts¬weine Loureiro, Alvarinho sowie der Monsenhor auf den Markt gebracht Heute gehören der Quinta da Lixa Quinta da Lixa insgesamt 6 Quintas mit einer gesamten Wein¬an-bau¬fäche von über 100 ha.

Quinta da Lixa was set up in 1986 by the Meireles family - a family passionate about Vinho Verde. They have bought 10 hectares of land near the small town of Vila da Lixa and created the Quinta da Lixa (pronounced Kinta da Lischa). In 2002, today's quality wines Loureiro, Alvarinho and Monsenhor were launched. Today the Quinta da Lixa Quinta da Lixa owns 6 quintas with a total cultivated area of over 100 hectares.

http://www.quintadalixa.pt/


Enthaltene Rebsorte 'Touriga Nacional'
======================================
Nur wenige würden bestreiten, dass die Touriga Nacional Portugals beste rote Rebsorte ist und einen Platz ganz oben in der Weltliga der Trauben verdient, zusammen mit Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Nebbiolo. Obwohl es nordischen Ursprungs ist, hat es sich im ganzen Land verbreitet - Sie finden es im Süden an der Algarve und im Alentejo, im Westen in den Regionen Ribatejo / Tejo und Setúbal, wo es erfolgreich mit der lokalen Baga-Traube in Bairrada konkurriert und weit draußen ist Mittelatlantik auf den Azoren. Touriga Nacional ist eine dickhäutige Traube, und diese Schalen sind reich an Farbe und Tanninen, was eine hervorragende Struktur und Alterungsfähigkeit ergibt. Aber es hat auch wunderbare, intensive Aromen, gleichzeitig blumig und fruchtig - reife schwarze Johannisbeeren, Himbeeren - mit komplexen Noten auch von Kräutern und Lakritz. Die Erträge sind niemals hoch. Die Regionen Dão und Douro behaupten beide, der Ursprung dieser feinen Traube zu sein, und der Rest der Welt der Weinherstellung erwacht allmählich zu ihrer Qualität


Enthaltene Rebsorte 'Espadeiro'
===============================
Die rote Rebsorte Espadeiro stammt aus Portugal und wird dort vor allem im Norden des Landes angebaut. Im Anbaubereich Minho wird sie gerne für die rote Variante des Vinho Verde verwendet. Zugelassen ist sie darüber hinaus in den portugiesischen Weinbaugebieten Beiras und Douro.

In Portugal und auch in Spanien gibt es eine Reihe von Rebsorten, die als Espadeiro bezeichnet werden, sodass es immer wieder zu Verwechslungen kommt. Die in der Region um Lissabon angebaute Espadeiro ist mit der hier beschriebenen Sorte nicht identisch, sondern in Wirklichkeit Tinta Amarela. In Spanien wird die Sorte Camaraou Noir häufig als Espadeiro bezeichnet, eine verwandtschaftliche Beziehung besteht allerdings nicht.

Die Espadeiro ist eine spät reifende, ertragreiche Rebsorte, die im Norden Portugals sowohl zur Erzeugung von Rotwein als auch von Roséwein verwendet wird. Idealerweise werden diese Weine möglichst jung getrunken, da sie zu diesem Zeitpunkt noch frisch und spritzig sind. Für die Lagerung sind Weine aus dieser Rebe nicht zu empfehlen, allenfalls wenn die Espadeiro nur einen kleinen Anteil der Cuvée hat.





#IberianWines #IberischeWeine #GenussLobbyist #BrunosWineFamily #BrunosWine #BrunosSelection #WeinOnline #WeinKaufen #Weinblogger #wein #GrapeDudesAndFriends #TSOV #QuintadaLixa #Portugal #VinhoVerdeDOC
Hersteller: Quinta da Lixa - Portugal
Inhalt: 0,75 Liter Grundpreis: € 9,67 / Liter
  • Allgemein
    Jahrgang:
    Alkoholgehalt:
    10,50%
    Weinart:
    Roseweine
    Restzucker:
    halbtrocken (15.0)
    Säuregehalt:
    6 g
    Empfehlung Speisenempfehlung :
    Gemüse & Salat Vorspeisen, Kalte Fleisch-Vorspeise, Kalte Fisch-Vorspeisen, Fisch, Warme Gemüsegerichte, Pizza oder Quiche, Nudelgerichte, Fisch, Geflügel, Käse
  • Entstehung
    Weinland:
    Portugal
    Region:
    Minho
    Appellation:
    Vinho Verde DOC
    Rebsorte:
    Touriga Nacional, Espadeiro
  • Daten
    VE:
    6
    EAN_Flasche:
    5601333051131
    store code:
    Grinzens
    GrundPreisDE:
    9,67
  • Trinkempfehlung
    Empf. Trinktemperatur:

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Noch keine Erfahrungsberichte für dieses Produkt vorhanden. Seien Sie der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Newsletter

Jetzt brunos.newsabonnieren und viele Vorteile sichern!

  • Ich erhalte ca 1x monatlich News mit aktuellen Angeboten und Informationen zu Produkten und Reisen.

  • Ich erhalte Informationen von Genussreisen schon in der Planungsphase.

  • Ich erhalte via E-Mail Stammkunden-Rabatt-Codes auf bestimmte Artikel.

Kontakt

Bruno Resi- Weinhandel

Kohlstatt 5
6094 Grinzens (bei Innsbruck)
Österreich
Telefon: +43 664 45 25 657

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns