Slider

Padre Pedro Reserva Tinto 2015

Zugriffe: 1616 | Wertung:
Menge auf Lager: 65
€ 19,50
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Grundpreis: € 26,00 / Liter
kräftig, dicht, gehaltvoll

Tiefes Granat. Ausgeprägte, reife schwarze Frucht mit floralen Aromen mit Noten von Veilchen. Am Gaumen vollmundig, mit ausgezeichneter Struktur, Ausgewogenheit und lang anhaltendem Abgang.

Speiseempfehlung:
================
Fleisch
Ente\Gans im Ganzen gebraten
Enten\Gänsebrust süßlich zubereitet
Schweinefleisch
Rindfleisch
Roastbeef
Rindersteak gebraten
Lamm
gebratener Lammrücken mit milder Sauce
Wild
Steak vom Wildbret würzig zubereitet
Wildragout
Wildgeflügel
Weichkäse mit Rotschmiere
Hartkäse würzig

Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (https://kundencenter.winepad.at/de/public/bruno-resi-genusslobbyist#)

Artikel: Padre Pedro Reserva Tinto 2015
EAN: 8410030000659
Best.Nummer:508706.15
Alkohol: 13,50%
Ausbau: 4 000 kg/ha
Restzucker: trocken
Inhalt: 0,75
Verschluss: Kork
Weinstil: kräftig, dicht, gehaltvoll
Optimaler Trinkgenuss: 2 bis 10 Jahre (2025)
Empf. Trinktemperatur: 16.0°C bis 18.0°C
Glasempfehlung: Bordeaux
Rebsorten: Touriga Nacional, Trincadeira, Alicante Bouschet, Merlot


Weingut: Casa Cadaval
=====================
Casa Cadaval ist ein sehr altes Gut in Muge (ca. 1 Autostunde von Lissabon entfernt) und repräsentiert alles, was man sich romatischerweise als Weingut vorstellen kann: Tradition´(seit 1648), 5.400 ha Landwirtschaft (inkl. Korkproduktion), Pferdezucht von wunderschönen braunen Lusitanieren und natürlich ur-ur-alte Rebstöcke, die DEN Wein des Hauses hervorbringen- die Trincadeira. Das in der 5. Generation von Frauen geführte Gut wird heute von Teresa Gräfin Alvares Pereira von Schönborn-Wiesentheid geleitet.

Enthaltene Rebsorte 'Merlot'
============================
Aus ihr gewinnt man sehr aromatische und feine Weine. Sie stammt aus der Gegend von Bordeaux und ist nach Cabernet-Sauvignon die häufigste Sorte in der ganzen Welt. In Spanien wird sie vor allem in der Ribera del Duero, Katalonien und Navarra angebaut.

Enthaltene Rebsorte 'Trincadeira'
=================================
Trincadeira (wie es im Alentejo bekannt ist) oder Tinta Amarela (wenn Sie mit einem Douro-Produzenten sprechen) sind reich an Farbe, haben eine gute Säure und selten einen Überschuss an Alkohol. Sie machen Weine von ernsthafter Qualität, wenn sie reif sind, aber sie erreichen nicht immer Reife. Richtig gereift, hat es lebendige Himbeerfrüchte, die durch Kräuter-, Pfeffer-, würzige und blumige Komplexität gemildert sind, und es kann gut altern. Unterreif schmeckt es krautig. Es ist schwierig, eine Rebe zu züchten, die üppige Mengen an Laub produziert und ständig geschnitten werden muss, um diese pflanzlichen Aromen zu verhindern. Die Renditen sind im Allgemeinen hoch, aber unzuverlässig. Es ist sehr empfindlich gegen Fäulnis und andere Weinbergkrankheiten. Aus diesem Grund ist es an heißen, trockenen Orten besser und daher besonders in den Gebieten Alentejo und Ribatejo / Tejo zu Hause: In diesen Regionen scheint es wirklich. Aber es wird in ganz Portugal angebaut.

Enthaltene Rebsorte 'Touriga Nacional'
======================================
Nur wenige würden bestreiten, dass die Touriga Nacional Portugals beste rote Rebsorte ist und einen Platz ganz oben in der Weltliga der Trauben verdient, zusammen mit Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Nebbiolo. Obwohl es nordischen Ursprungs ist, hat es sich im ganzen Land verbreitet - Sie finden es im Süden an der Algarve und im Alentejo, im Westen in den Regionen Ribatejo / Tejo und Setúbal, wo es erfolgreich mit der lokalen Baga-Traube in Bairrada konkurriert und weit draußen ist Mittelatlantik auf den Azoren. Touriga Nacional ist eine dickhäutige Traube, und diese Schalen sind reich an Farbe und Tanninen, was eine hervorragende Struktur und Alterungsfähigkeit ergibt. Aber es hat auch wunderbare, intensive Aromen, gleichzeitig blumig und fruchtig - reife schwarze Johannisbeeren, Himbeeren - mit komplexen Noten auch von Kräutern und Lakritz. Die Erträge sind niemals hoch. Die Regionen Dão und Douro behaupten beide, der Ursprung dieser feinen Traube zu sein, und der Rest der Welt der Weinherstellung erwacht allmählich zu ihrer Qualität

Enthaltene Rebsorte 'Alicante Bouchet'
======================================
Im französischen Hérault kreuzte Louis Bouschet die Sorten Grenache und Petit Bouschet (enthält Teinturier). Sein Sohn Henri separierte 1855 aus mehreren Resultaten Alicante Bouschet, eine von wenigen Rebsorten, deren Fleisch und Saft ebenso blaurot gefärbt sind wie die Schale – dank der alten Sorte Teinturier. Alicante Bouschet wanderte von Frankreich via Spanien nach Portugal. Sie sei «fraglos die meistgepflanzte nicht portugiesische Rebsorte», schrieb die Comissão vitivinícola regional alentejana in einer Borschüre. Ihre Aromen liessen sich mit Waldfrüchten, Kakao, Oliven und vegetalen Noten vergleichen.

Im Glas liegt Alicante Bouschet kolossal, tiefrot, fast schwarz. Kein Wunder, wird die Sorte manchmal «Tinta de Escrever» genannt, Schreibtinte. Wenig wird in der Schweiz angebaut, dann via Italien vor allem auch auf dem Balkan bis Zypern und Türkei. Vergleichsweise marginal in Nord- und Südamerika.



Information über die Region: Tejo IG
====================================
TEJO
Satte, grüne Wiesen, flaches Ackerland, ein breiter, der stattliche Fluss Tejo. Die DOC Tejo verläuft an beiden Seiten des Flusses, der sich seinen Weg in Richtung Westen bis nach Lissabon bahnt. Abseits des Stroms wird die Landschaft trockener und hügelig. Hier liegen die Weinberge neben Olivenhainen und Obstgärten. Bis vor kurzem hieß die DOC noch Ribatejo und die Vinho Regional war unter dem Namen Ribantejano bekannt. Neue Reben wurden aus Qualitätsgründen vermehrt auf den höheren und trockeneren Ebenen angepflanzt. Die beiden Subregionen sind Charneca und Bairro. Charneca liegt im Südosten des Flusses an das Alentejo grenzend. Dort ist es heißer und trockener als in der übrigen Tejo-Region. Typisch sind die Sandböden. Die Trauben reifen hier früh und schnell, der Ertrag pro Weinrebe ist relativ gering. Im Norden und Osten des Flusses Tejo liegt Bairro: Flachland wechselt sich mit Hügeln ab und reicht bis ins Gebirgsvorland der Serra de Aire und Serra dos Candeeiros an der Grenze zur Lisboa-Region. Die Böden bestehen aus Lehm oder Kalkstein, in der Nähe der mittelalterlichen Stadt Tomar auch aus Schiefer. Daneben werden noch immer Tejo-Weine in Leziria produziert, der fruchtbaren Flussebene: Überschwemmungen im Winter, marmorierte Sandbänke im Sommer. Es fordert viel Einsatz, unter diesen Bedingungen gute Weine zu produzieren. Mit konsequentem Rebschnitt lassen sich zugängliche, fruchtige Weiß-, Rosé- und Rotweinen produzieren. Viele ehemalige Winzer bauen nun aber Melonen, Erdbeeren, Tomaten, Getreide, Reis, Gemüse und heimisches Obst an.

Information über das Weinland: Portugal
=======================================
Portugal HEIMAT EINER WELT DER UNTERSCHIEDE
Portugal ist ein Land der Kontraste, das seine Besucher auf eine Entdeckungsreise mit zahlreichen unvergesslichen Augenblicken entfu¨hrt. Unsere kultur- und traditionsreiche Geschichte ist u¨berall zu spu¨ren: von den mittelalterlichen Schlössern und den vereinzelt an gewundenen Ku¨stenlinien gelegenen malerischen Dörfern, bis hin zu den mit Blumen u¨bersäten Hängen und den saftigen goldenen Ebenen. Dieser altmodische Charme mischt sich mit einer neuen, kosmopolitischen Lebendigkeit. Unsere Hauptstadt Lissabon, die ganze 220 Tage im Jahr im Sonnenlicht badet, zeichnet sich in der Tat durch ein einzigartiges Licht und eine besondere Energie aus, die sie zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt machen. Mit seinen zahlreichen, zum UNESCOWeltkulturerbe zählenden Stätten ist Portugal ein Land der Kunst und Kultur, das neben bedeutender Weltliteratur auch Musik und Tanz zu bieten hat. Und erst wenn Sie Portugals wohl beru¨hmtestes traditionelles Musikgenre - den Fado - kennengelernt haben, wissen Sie, was unser Nachtleben wirklich ausmacht. Unsere Ku¨che u¨berzeugt mit pikanten, von Region zu Region variierenden Gerichten. Während man im Norden viele reichhaltige und deftige Speisen findet, hat der Su¨den eine Fu¨lle von Gerichten aus frischem Fisch und Meeresfru¨chten zu bieten. Zu den Spezialitäten zählen Dorsch, gegrillte Sardinen, schmackhafte regionale Käsesorten, Eiersu¨ßspeisen und - nicht zu vergessen – die Pastéis de Nata, unsere weltberu¨hmten Eiercremetörtchen! In Portugal erwarten Sie u¨berall ein opulent gedeckter Tisch und eine vielfältige Palette an Weinen und Portweinen. Wir haben Weine fu¨r jede Gelegenheit. Und dank der großen Auswahl an neuen Stilen und Aromen, gibt es ständig etwas Neues zu entdecken. Sie suchen nach einem unvergesslichen Erlebnis? Dann fordern Sie bei uns all Ihre Sinne heraus und genießen Sie das Einzigartige!
Artikelnummer: 508706.15
Inhalt: 0,75 Liter
Technical: download
Hersteller: Casa Cadaval
Staffelpreise
ab 1 Stk. € 19,50 / Stk.
ab 3 Stk. € 18,50 / Stk.
ab 6 Stk. € 17,60 / Stk.
ab 12 Stk. € 16,60 / Stk.
ab 24 Stk. € 15,60 / Stk.
Allgemein Entstehung Daten Trinkempfehlung
Jahrgang:
2015
Alkoholgehalt:
13,50% %
Weinart:
Rotwein
Rebsorte:
Touriga Nacional, Trincadeira, Alicante Bouschet, Merlot
Restzucker:
trocken
Säuregehalt:
5,9 g g/l
Empfehlung Speisenempfehlung :
Fleisch, Ente\Gans im Ganzen gebraten, Enten\Gänsebrust süßlich zubereitet, Schweinefleisch, Rindfleisch, Roastbeef, Rindersteak gebraten, Lamm, gebratener Lammrücken mit milder Sauce, Wild, Steak vom Wildbret würzig zubereitet, Wildragout, Wildgeflügel, Weichkäse mit Rotschmiere, Hartkäse würzig
Region:
Tejo
Lage:
Im Tejo-Tal
Boden:
Sandboden.
Weinland:
Appellation:
Tejo IG
VE:
6 Stk
EAN_Karton:
2 560 4030 00135 9
EAN_Flasche:
5604030001225
Zoll-Weinbauzone:
ciii(b)
Zoll-ProduktCode:
w200
Zoll-Warencode:
22042180
optimale Trinkreife:
bis ca.2 bis 10 Jahre Jahre
Empf. Trinktemperatur:
16.0°C bis 18.0°C
Glasempfehlung:
Bordeaux
Kommentare

Alle Produkte vom Hersteller Casa Cadaval

€ 18,50
0,75 Liter
€ 41,20
0,75 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support