previous arrow
next arrow

Vista Alegre Vintage 2017

Zugriffe: 33 | Wertung:
Menge auf Lager: 24
€ 46,08
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Grundpreis: € 61,44 / Liter

Portwein Ein glänzender Portwein mit Kirschmarzipannote und reifer Würze. Angenehm rund und weich. Auch hier überzeugt das Haus Vallegre mit einem beeindruckenden Preis-Genussverhältnis. Speiseempfehlung(en):
================
Hartkäse würzig, Edelschimmelkäse, Kuchen & Tartes, Schokoladedessert, Dessert Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (http://digisomm.iberian-wines.com )

Artikel: Vista Alegre Vintage 2017
EAN: 5602660004371
Best.Nummer: 506049.17
Alkohol: 20,00%
Ausbau: 2 Jahre im Faß - dann in die Flasche
Restzucker: süß
Inhalt: 0,75
Verschluss: Kork
Rebsorten: Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Roriz, Tinta Amarela, Sousão, Tinta Barroca, Tinto Cão

Weingut: Vallegre
=================
Vallegre ist ein portugiesisches Unternehmen dessen Anteilseigner die 5. Generation einer Familie repräsentieren, welche tief in der Douroregion verwurzelt ist. Vallegre produziert Portwein herausragender Qualität. Im Jahre 1973 wurde die Quinta da Vista Alegre in die Sociedade Agricola Barros S.A. integriert , welche zu der Familie Cunha Barros gehört. Der zur Zeit genutzte Name Vallegre - Vinhos do Porto S.A. ergibt sich aus einer Kombination der Namen der beiden wichtigsten Quintas des Unternehmens - der Quinta Valle Longo sowie der Quinta Vista Alegre. Enthaltene Rebsorte 'Touriga Nacional'
======================================
Nur wenige würden bestreiten, dass die Touriga Nacional Portugals beste rote Rebsorte ist und einen Platz ganz oben in der Weltliga der Trauben verdient, zusammen mit Pinot Noir, Cabernet Sauvignon und Nebbiolo. Obwohl es nordischen Ursprungs ist, hat es sich im ganzen Land verbreitet - Sie finden es im Süden an der Algarve und im Alentejo, im Westen in den Regionen Ribatejo / Tejo und Setúbal, wo es erfolgreich mit der lokalen Baga-Traube in Bairrada konkurriert und weit draußen ist Mittelatlantik auf den Azoren. Touriga Nacional ist eine dickhäutige Traube, und diese Schalen sind reich an Farbe und Tanninen, was eine hervorragende Struktur und Alterungsfähigkeit ergibt. Aber es hat auch wunderbare, intensive Aromen, gleichzeitig blumig und fruchtig - reife schwarze Johannisbeeren, Himbeeren - mit komplexen Noten auch von Kräutern und Lakritz. Die Erträge sind niemals hoch. Die Regionen Dão und Douro behaupten beide, der Ursprung dieser feinen Traube zu sein, und der Rest der Welt der Weinherstellung erwacht allmählich zu ihrer Qualität Enthaltene Rebsorte 'Touriga Franca'
====================================
In der Region Dão ist diese Traube relativ neu, im Douro stammt sie jedoch aus dem 18. Jahrhundert und ist heute eine der fünf offiziell empfohlenen Trauben. Obwohl es wirtschaftlich Nachteile hat, macht es gute Weine. Seine Qualität zeigt sich in der perfekten Balance zwischen Tanninen, Säure und Zucker im Saft, in der festen, aber reifen Qualität seiner Tannine und seiner satten Farbe. Die Weine sind blumig, dicht und gut strukturiert und können sehr langlebig sein. Es wird unter anderem häufig mit Touriga Nacional und Aragonez gemischt. Die dichten, dicken Schalen der Tinto Cão-Trauben verleihen nicht nur reichhaltige Tannine und Farben, sondern schützen auch vor Schimmel und Fäulnis. Also, was sind ihre Probleme? Es reift spät und produziert unglaublich niedrige Erträge, die so niedrig sind, dass sie wirtschaftlich unrentabel sind, und es ist daher möglicherweise dazu bestimmt, auszusterben. Enthaltene Rebsorte 'Tinta Roriz'
=================================
Dies ist eine der seltenen Rebsorten, die auf beiden Seiten der Grenze geschätzt werden. Tempranillo für die Spanier, die Portugiesen nennen es je nach Region zwei verschiedene Namen: Aragonês und Tinta Roriz (letzterer Name wird nur in den Regionen Dão und Douro verwendet). In den letzten Jahren hat es sich schnell in den Regionen Dão, Ribatejo / Tejo und Lisboa verbreitet. Es kann reiche, lebendige Rotweine herstellen, die Eleganz und Robustheit, reichlich Beerenfrucht und würzigen Geschmack verbinden. Es ist eine frühe Sorte (das bedeutet 'Tempranillo' auf Spanisch). Die Reben sind sehr kräftig und produktiv und passen sich gut an unterschiedliche Klimazonen und Böden an, obwohl sie heißes, trockenes Klima auf sandigen oder lehmigen Kalksteinböden bevorzugen. Es wird in der Regel mit anderen Sorten gemischt, typischerweise Touriga Nacional und Touriga Franca sowie mit Trincadeira und Alicante Bouschet im Alentejo Enthaltene Rebsorte 'Tinta Amarela'
===================================
Trincadeira (wie es im Alentejo bekannt ist) oder Tinta Amarela (wenn Sie mit einem Douro-Produzenten sprechen) sind reich an Farbe, haben eine gute Säure und selten einen Überschuss an Alkohol. Sie machen Weine von ernsthafter Qualität, wenn sie reif sind, aber sie erreichen nicht immer Reife. Richtig gereift, hat es lebendige Himbeerfrüchte, die durch Kräuter-, Pfeffer-, würzige und blumige Komplexität gemildert sind, und es kann gut altern. Unterreif schmeckt es krautig. Es ist schwierig, eine Rebe zu züchten, die üppige Mengen an Laub produziert und ständig geschnitten werden muss, um diese pflanzlichen Aromen zu verhindern. Die Renditen sind im Allgemeinen hoch, aber unzuverlässig. Es ist sehr empfindlich gegen Fäulnis und andere Weinbergkrankheiten. Aus diesem Grund ist es an heißen, trockenen Orten besser und daher besonders in den Gebieten Alentejo und Ribatejo / Tejo zu Hause: In diesen Regionen scheint es wirklich. Aber es wird in ganz Portugal angebaut. Enthaltene Rebsorte 'Sousão'
============================
Vinhão ist berühmt für seine beißende Säure und seine dunkle, undurchsichtige Farbe und die am meisten gepflanzte Traube der Region Vinho Verde / Minho. Im Gegensatz zu den meisten roten Trauben, bei denen praktisch die gesamte Farbe von den Schalen stammt, hat Vinhão auch rotes Fruchtfleisch und daher sofort roten Saft, der sich dann weiter verdunkelt, sobald die blauschwarzen Schalen Zeit zum Mazerieren haben. Dies ist ein besonderer Vorteil bei der Hafenproduktion, bei der die Farbe sehr schnell extrahiert werden muss. Im Douro-Tal heißt es Souzão und wird derzeit in großem Umfang neu bepflanzt. Vinhão stammte aus der Region Vinho Verde / Minho und wanderte erst später nach Douro aus. Aufgrund der intensiven Konzentration von Farbstoffen in der Haut und des leicht gefärbten Fruchtfleisches handelt es sich nicht nur um eine Teinturier-Rebsorte, sondern auch um die portugiesische Rebsorte mit größerem Farbvermögen. Enthaltene Rebsorte 'Tinta barroca'
===================================
Dies ist eine der am häufigsten gepflanzten Reben im Douro und eine der fünf offiziell empfohlenen Sorten für den Hafen. Sie werden es selten als einzelne Sorte kennenlernen, aber es ist Teil der meisten roten Douro-Mischungen und trägt dank seiner dunklen, aber dünnen Schale und der Pflaumen-Kirschfrucht zu einer dunklen Farbe ohne zu viel Tannin bei. Trotz hoher Erträge sind die Trauben reich an Zucker und potenziellem Alkohol und es ist ein zuverlässiger Produzent mit guter Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten. Es kommt jedoch bei übermäßiger Hitze und Wasserstress schlecht zurecht, und Trauben, die plötzlich überreif werden, können sich schnell in Rosinen am Rebstock verwandeln. Es wurde nach Südafrika exportiert, wo es Bestandteil von Portweinen ist und einige sortenreine Tafelweine herstellt Enthaltene Rebsorte 'Tinto Cão'
===============================
keine Rebsortenbeschreibung Information über die Region: Porto DOC
======================================
PORTO UND DOURO
Lange Zeit war die Region nur bekannt für ihre Portweine. Doch das Douro hat sich inzwischen auch mit seinen feinen, kräftigen Rot- und Weißweinen einen Namen gemacht. Steile Hänge, die bis hinunter zum Fluss Douro tief hinabfallen. Weinterrassen mit Böden aus Schiefer und Granit liegen mitten in der Sonne. Die Region Douro und Porto im Norden Portugals ist wild, wunderschön und bietet beste Bedingungen für den Weinanbau – auch wenn die Arbeit an den steilen Terrassen für die Douro-Weinbauern alles andere als leicht ist. Auch für die Reben sind die wunderbaren Steillagen nicht gerade einfach. Auf der Suche nach dem begrenzten Wasserangebot sind sie regelrecht gezwungen, Steinplatten zu durchbohren. Belohnt werden sie in der Nacht, wenn der Schiefer die am Tage absorbierte Sonne und Wärme wieder an sie zurückstrahlt. Seit Jahrhunderten begeistern die Douro-Weinbauern die Welt mit ihrem Portwein. Doch die Region hat auch perfekte Voraussetzung für die Erzeugung von hochwertigen, nicht angereicherten Rot- und Weißweinen hat. Den Douro-Winzer gelingt es, erstaunliche Weine zu produzieren, die als die intensivsten, komplexesten Weine Portugals bezeichnet werden können. Die beiden kontrollierten Ursprungsbezeichnungen der Region sind geografisch deckungsgleich. Die DOC Porto ist dabei der Portweinproduktion vorbehalten, während unter der DOC Douro ausschließlich Stillweine hergestellt werden. In der Region gibt es viele kleine Weinberge mit dem sog. gemischten Satz, einer traditionelle Mischung von Traubensorten. Einige Winzer betrachten diesen „Traubenmix“ als Schlüssel zur höchsten Qualität. Andere sind der Meinung, dass die besten Rebsorten Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz sind, die auch für Portwein verwendet werden. Wieder andere bevorzugen die Rebsorte Sousão (oder Vinhão) wegen ihrer Säure. Die traditionellen Rebgärten mit ihren alten, spektakulären, Stein ummauerten Weinterrassen sind heute noch im Zentrum des Douro erhalten – schließlich gehören diese auch zum Weltkulturerbe der UNESCO. In anderen Teilen der Region prägt eine moderne Terrassenlandschaft das Bild, die durch Erd- statt Steinwälle voneinander getrennt sind. Auf den weniger steilen Hügeln werden die Weinstöcke in der Regel vertikal angebaut. Das Douro-Tal ist wahrscheinlich weltweit die größte Weinregion, in der noch signifikante Mengen des Traubenguts mit Füßen gepresst werden - in flachen offenen Gärbottichen, Lagares genannt. Kerne und Stiele der Trauben werden bei dieser Methode nicht zerquetscht. Die DOC Douro teilt sich in drei geografische Teilgebiete: Das westlichste Gebiet, Baixo Corgo, ist das kälteste der drei Sub-Regionen. Beeinflusst vom Seeklima sind die Weine dort ein wenig leichter. Cima Corgo, rund um das Städtchen Pinhão, ist das Herz des Douro. Durch Berge vor maritimem Einflüssen geschützt, entstehen hier momentan zwei Drittel der Douro-Weine. Östlich liegt Douro Superior. Wild, isoliert, und mit extremen Witterungsbedingungen wie kalten Wintern und heißen Sommern, waren die Erträge hier schon immer sehr begrenzt und karg. Der Basiswein für Portugals Portweine wird in den Weingütern des Douro- Tals hergestellt und angereichert. Zum Altern wird er anschließend in die Portweinkellereien von Vila Nova de Gaia, einer Stadt, die gegenüber von Porto an der Flussmündung liegt, gebracht. Portwein gibt es in den verschiedensten Variationen von jung, fruchtig weiß, gelbbraun und rubinrot bis hin zu den teuersten und exklusivsten Vintage Portweinen und gereiften Tawnys. Der Vintage Portwein wird bereits nach einer 2-jährigen Lagerung in Flaschen abgefüllt und behält somit seine rote Farbe und sein kräftiges Aroma bei. Er profitiert von der Weiterreifung in der Flasche und gewinnt dabei an Komplexität. Single Quinta Vintage Portweine stammen von privaten Weingütern. Colheita Portweine bestehen ebenfalls aus Trauben eines bestimmten Jahrgangs, sind aber vor ihrer Abfüllung mindestens sieben Jahre im Holzfass gereift. Die Tawny Portweinen weisen Lagerungszeiten von 10, 20, 30 oder 40 Jahren auf. Charakteristisch für diese sind eine hellere Farbe, eine weiche feine Note sowie eine auf den Reifungsprozess im Fass zurückzuführende, höhere Komplexität. Information über das Weinland: Portugal
=======================================
PORTUGAL HEIMAT EINER WELT DER UNTERSCHIEDE
Portugal ist ein Land der Kontraste, das seine Besucher auf eine Entdeckungsreise mit zahlreichen unvergesslichen Augenblicken entführt. Unsere kultur- und traditionsreiche Geschichte ist überall zu spüren: von den mittelalterlichen Schlössern und den vereinzelt an gewundenen Küstenlinien gelegenen malerischen Dörfern, bis hin zu den mit Blumen übersäten Hängen und den saftigen goldenen Ebenen. Dieser altmodische Charme mischt sich mit einer neuen, kosmopolitischen Lebendigkeit. Unsere Hauptstadt Lissabon, die ganze 220 Tage im Jahr im Sonnenlicht badet, zeichnet sich in der Tat durch ein einzigartiges Licht und eine besondere Energie aus, die sie zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt machen. Mit seinen zahlreichen, zum UNESCOWeltkulturerbe zählenden Stätten ist Portugal ein Land der Kunst und Kultur, das neben bedeutender Weltliteratur auch Musik und Tanz zu bieten hat. Und erst wenn Sie Portugals wohl berühmtestes traditionelles Musikgenre - den Fado - kennengelernt haben, wissen Sie, was unser Nachtleben wirklich ausmacht. Unsere Küche überzeugt mit pikanten, von Region zu Region variierenden Gerichten. Während man im Norden viele reichhaltige und deftige Speisen findet, hat der Süden eine Fülle von Gerichten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten zu bieten. Zu den Spezialitäten zählen Dorsch, gegrillte Sardinen, schmackhafte regionale Käsesorten, Eiersüßspeisen und - nicht zu vergessen – die Pastéis de Nata, unsere weltberühmten Eiercremetörtchen! In Portugal erwarten Sie überall ein opulent gedeckter Tisch und eine vielfältige Palette an Weinen und Portweinen. Wir haben Weine für jede Gelegenheit. Und dank der großen Auswahl an neuen Stilen und Aromen, gibt es ständig etwas Neues zu entdecken. Sie suchen nach einem unvergesslichen Erlebnis? Dann fordern Sie bei uns all Ihre Sinne heraus und genießen Sie das Einzigartige!

Artikelnummer: 506049.17
Inhalt: 0,75 Liter
Technical: download
Hersteller: Vallegre
Allgemein Entstehung Daten Trinkempfehlung
Jahrgang:
2017
Alkoholgehalt:
20,00% %
Weinart:
Portwein
Rebsorte:
Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Roriz, Sousão, Tinta Barroca, Tinta Amarela, Tinto Cão
Restzucker:
süß
Säuregehalt:
g g/l
Empfehlung Speisenempfehlung :
Schokoladedessert, Edelschimmelkäse, Dessert, Hartkäse würzig, Kuchen & Tartes
Region:
Duriense
Weinland:
Portugal
Appellation:
Porto DOC
VE:
6 Stk
EAN_Flasche:
5602660004371
Zoll-Weinbauzone:
Ciii(b)
Zoll-ProduktCode:
i000
Zoll-Warencode:
22042189
Empf. Trinktemperatur:
Kommentare

Alle Produkte vom Hersteller Vallegre

€ 6,00
0,75 Liter
€ 12,16
0,75 Liter
€ 12,83
0,75 Liter
€ 12,83
0,75 Liter
€ 12,83
0,75 Liter
€ 16,44
0,38 Liter
€ 16,72
0,75 Liter
€ 23,37
0,38 Liter
€ 23,85
0,38 Liter
€ 24,61
0,38 Liter
€ 25,27
0,38 Liter
€ 25,27
0,38 Liter
€ 25,56
0,38 Liter
€ 26,98
0,75 Liter
€ 27,17
0,38 Liter
€ 28,22
0,38 Liter
€ 30,88
0,75 Liter
€ 33,82
0,75 Liter
€ 37,62
0,75 Liter
€ 37,81
0,75 Liter
€ 37,91
0,75 Liter
€ 39,43
0,75 Liter
€ 41,42
0,75 Liter
€ 44,37
0,38 Liter
€ 45,22
0,75 Liter
€ 45,22
0,75 Liter
€ 46,08
0,75 Liter
€ 47,50
0,75 Liter
€ 50,83
0,75 Liter
€ 50,83
0,75 Liter
€ 53,11
0,75 Liter
€ 80,56
0,75 Liter
€ 155,61
0,75 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support