Villae Tinto 2018

Zugriffe: 610 | Wertung:
Menge auf Lager: 245
€ 15,90
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Grundpreis: € 21,20 / Liter
saftig, harmonisch, elegant

Intensives Aroma von wilder Sauerkirsche, einem Hauch von Holzwürze und einer leichten Kaffeenote. Rote Früchte mit einer leichten Kräuternote. Am Gaumen sind die Tannine geschmeidig und mild, nur leicht durch das Eichenholz verstärkt. Kräftig und strukturiert, mit dunkelroter, rassiger Frucht. Ausgezeichnete Frische und Harmonie. (Julia Harding - Jancis Robinson, 2020)

Speiseempfehlung:
================
PizzaQuiche scharf gewürzt
Pasta al Ragù
EntenGänsebrust süßlich zubereitet
Schweinefleisch asiatisch (süß-sauer
Curry
...)
Rindfleisch in würzig
scharfer Sauce
Lamm in würzig
scharfer Sauce
Innereien gebraten (Leber
...)
Wildschweinragout


Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (http://digisomm.iberian-wines.com)

Artikel: Villae Tinto 2018
EAN: 5601333051742
Best.Nummer: 507602.18
Alkohol: 14,00%
Ausbau: 3800 kg/ha
Restzucker: trocken
Inhalt: 0,75
Verschluss: Kork
Weinstil: saftig, harmonisch, elegant
Optimaler Trinkgenuss: 2 bis 6 Jahre (2024)
Empf. Trinktemperatur: 16.0°C bis 18.0°C
Glasempfehlung: Bordeaux
Rebsorten: Jaen, Alfrocheiro, Tinta Pinheira


Weingut: Taboadella 1255
========================
Taboadella wurde erstmals im ersten Jahrhundert besiedelt. Der Ort hatte eine römische Villa mit einem einzigartigen Viereck neben der Ribeira das Fontainhas und war zu seiner Zeit ein Eigentum der hohen ländlichen Klassen, bestehend aus einem Haus, einem Weingut, einem Getreidespeicher und anderen kleinen Nebengebäuden. Diese ländliche Gemeinde war Teil des römischen Besatzungsplans. Die Strategie bestand darin, Weinberge in besetzten Gebieten anzupflanzen, um Fuß zu fassen und ihr landwirtschaftliches und kulturelles Territorium zu markieren. Wein trug auch dazu bei, die Gehälter der römischen Soldaten zu bezahlen und war ein wichtiges Exportprodukt. Im Mittelalter tauchten 1255 historische Hinweise auf Taboadella wieder auf und zeigten Häuser auf dem Grundstück in einer gemütlichen Waldumgebung mit Kiefern, Eichen und Kastanien, umgeben von einem Garten, der sich bis zu den Weinbergen erstreckt. Ein Ort voller Leben und Charakter, der noch heute den „Modus vivendi“ jener fernen Tage hat.


Enthaltene Rebsorte 'Jaen'
==========================
Jaen zeigt sich von seiner besten Seite in der Region Dão, und dort wird das meiste davon angebaut. Die Reben sind kräftig, anfällig für Mehltau- und Botrytis-Infektionen, und die Trauben reifen früh, was zu einem geringen Säuregehalt und einer schlechten Farbe führt. Im schlimmsten Fall sind die Weine wässrig und sauer, bestenfalls stark parfümiert und erinnern an Brombeeren, Blaubeeren und Kirschen. Trotz eines leicht rustikalen Charakters kann es früh trinkende, weiche, seidige Rottöne erzeugen, die einfach und dennoch verführerisch sind


Enthaltene Rebsorte 'Alfrocheiro'
=================================
Dies ist eine Dão-Traube, die sich jedoch erfolgreich nach Süden in die Regionen Alentejo, Ribatejo / Tejo und Palmela ausgebreitet hat, da sie auch in heißen Klimazonen eine gute Säure bewahren kann. Die Weine sind farbenreich mit festen, aber reifen Tanninen und einem ausgewogenen Verhältnis von Tanninen, Alkohol, Säure und attraktiven Beerenfrüchten, die insbesondere an Brombeeren und reife Erdbeeren erinnern. Die Reben sind kräftig und erfordern mehr Aufmerksamkeit als viele andere Sorten, um die Vegetation unter Kontrolle zu halten, und sie sind anfällig für Angriffe durch Oidium und Botrytis.


Enthaltene Rebsorte 'Tinta Pinheira'
====================================
Die rote Rebsorte stammt aus Portugal. Synonyme sind Castellana, Penamacor, Pennamaior, Pinot Aigret, Preto Rifete, Rifete, Rosette, Rufeta und Tinta Pinheira. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Pedral oder Tinta Carvalha verwechselt werden. Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Perepinhao Portalegre x Molar (Negramoll?). Das basiert allerdings auf nur 20 DNA-Marken (siehe dazu unter Molekulargenetik). Die weiße Sorte Verdejo Serrano (mit Synonym Rufete Blanca) ist keine farbliche Mutation.

Die spät reifende Rebe ist anfällig für Echten Mehltau und Botrytis. Sie erbringt hellrote, alkoholarme, säure- und tanninbetonte Rotweine, die zur Oxidation neigen. Bei entsprechender Ertragsregulierung und Ausbau können körperreiche Weine mit Aromen nach roten Früchten und Alterungspotential entstehen. Die Sorte wird vor allem im Osten von Beiras, sowie in den Bereichen Dão und Douro angebaut. Sie ist auch im Portwein zugelassen. In Portugal wurden 4.183 Hektar im Jahre 2010 erfasst. In Spanien waren es vor allem in der Region Kastilien-León knapp 700 Hektar. Insgesamt belegte sie 4.833 Hektar Rebfläche mit steigender Tendenz, zehn Jahre vorher waren es 3.397 Hektar (Kym Anderson). Sie belegte damit im weltweiten Rebsortenranking den Rang 112




Information über die Region: Dao DOC
====================================
DÃO
Die Region Dão, im Landesinneren ist komplett den Bergketten Caramulo, Buçao, Nave und Estrela umgeben und damit sowohl vor direkten kontinentalen als auch vor atlantischen Witterungseinflüssen geschützt. Das Gebiet ist voller Kontraste: wärmer im Westen, kühler im Norden und Osten. Sanfte Hügel wechseln sich mit tiefen Tälern, Wäldern und Berghängen ab. Die Winter sind kalt, die Sommer sonnig, warm und trocken. Im Spätsommer werden die Tage jedoch schnell kühler. Dies ermöglicht ein langsames Reifen der Trauben und die Entwicklung komplexer Aromen. Die Weinberge im Dão liegen zwischen 400 und 500 Meter über dem Meeresspiegel, manchmal sogar bis zu 800 Meter. Der Boden besteht aus zersetztem Schiefer oder Granit. Die Weine der Region haben eine ganz eigene Balance aus reizvoller, klarer und mineralischer Säure, einem wundervollen Aroma, Charakter und Intensität. Heutzutage arbeiten die Winzer verstärkt mit kürzeren Reifezeiten in neuen Eichenfässern oder sogar gänzlich ohne Holzeinsatz. Touriga Nacional ist die wichtigste Rebsorte und in der Regel Hauptbestandteil der Blends. Mögliche Partner sind Alfrocheiro, Tinta Roriz und andere lokale Rebsorten. Doch aus der DOC Dão kommen nicht nur Rotwein. Insbesondere in den hochgelegenen Weinbergen um Tondela entstehen bemerkenswerte Weißweine. Daneben gibt es exzellente Rosé- und Schaumweine.


Information über das Weinland: Portugal
=======================================
PORTUGAL HEIMAT EINER WELT DER UNTERSCHIEDE
Portugal ist ein Land der Kontraste, das seine Besucher auf eine Entdeckungsreise mit zahlreichen unvergesslichen Augenblicken entführt. Unsere kultur- und traditionsreiche Geschichte ist überall zu spüren: von den mittelalterlichen Schlössern und den vereinzelt an gewundenen Küstenlinien gelegenen malerischen Dörfern, bis hin zu den mit Blumen übersäten Hängen und den saftigen goldenen Ebenen. Dieser altmodische Charme mischt sich mit einer neuen, kosmopolitischen Lebendigkeit. Unsere Hauptstadt Lissabon, die ganze 220 Tage im Jahr im Sonnenlicht badet, zeichnet sich in der Tat durch ein einzigartiges Licht und eine besondere Energie aus, die sie zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt machen. Mit seinen zahlreichen, zum UNESCOWeltkulturerbe zählenden Stätten ist Portugal ein Land der Kunst und Kultur, das neben bedeutender Weltliteratur auch Musik und Tanz zu bieten hat. Und erst wenn Sie Portugals wohl berühmtestes traditionelles Musikgenre - den Fado - kennengelernt haben, wissen Sie, was unser Nachtleben wirklich ausmacht. Unsere Küche überzeugt mit pikanten, von Region zu Region variierenden Gerichten. Während man im Norden viele reichhaltige und deftige Speisen findet, hat der Süden eine Fülle von Gerichten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten zu bieten. Zu den Spezialitäten zählen Dorsch, gegrillte Sardinen, schmackhafte regionale Käsesorten, Eiersüßspeisen und - nicht zu vergessen – die Pastéis de Nata, unsere weltberühmten Eiercremetörtchen! In Portugal erwarten Sie überall ein opulent gedeckter Tisch und eine vielfältige Palette an Weinen und Portweinen. Wir haben Weine für jede Gelegenheit. Und dank der großen Auswahl an neuen Stilen und Aromen, gibt es ständig etwas Neues zu entdecken. Sie suchen nach einem unvergesslichen Erlebnis? Dann fordern Sie bei uns all Ihre Sinne heraus und genießen Sie das Einzigartige!
Artikelnummer: 507602.18
Inhalt: 0,75 Liter
Technical: download
Hersteller: Taboadella 1255
Staffelpreise
ab 1 Stk. € 15,90 / Stk.
ab 24 Stk. € 14,30 / Stk.
ab 60 Stk. € 12,70 / Stk.
Allgemein Entstehung Daten Trinkempfehlung
Jahrgang:
2018
Alkoholgehalt:
14,00% %
Weinart:
Rotwein
Rebsorte:
Jaen, Alfrocheiro, Tinta Pinheira
Restzucker:
trocken
Säuregehalt:
4,14 g g/l
Empfehlung Speisenempfehlung :
PizzaQuiche scharf gewürzt, Pasta al Ragù, EntenGänsebrust süßlich zubereitet, Schweinefleisch asiatisch (süß-sauer, Curry, ), Rindfleisch in würzig, scharfer Sauce, Lamm in würzig, scharfer Sauce, Innereien gebraten (Leber, ), Wildschweinragout,
Region:
Beiras
Boden:
Granitböden
Weinland:
Portugal
Appellation:
Dao DOC
VE:
6 Stk
EAN_Flasche:
5600271180019
Zoll-Weinbauzone:
CIII(b)
Zoll-ProduktCode:
W200
Zoll-Warencode:
2204 21 69
optimale Trinkreife:
bis ca.2 bis 6 Jahre Jahre
Empf. Trinktemperatur:
16.0°C bis 18.0°C
Glasempfehlung:
Bordeaux
Kommentare

Alle Produkte vom Hersteller Taboadella 1255

€ 12,70
0,75 Liter
€ 12,70
0,75 Liter
€ 17,20
0,75 Liter
€ 17,20
0,75 Liter
€ 17,20
0,75 Liter
€ 37,20
0,75 Liter
€ 60,00
0,75 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support