previous arrow
next arrow

Quinta da Lixa Escolha DOC Magnum 2016

Zugriffe: 2402 | Wertung:
Menge auf Lager: 111
€ 19,48
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Grundpreis: € 12,99 / Liter
leicht, frisch, fruchtig

Leuchtendes Zitronengelb. Das Bouquet besticht durch Zitrusfrüchte und blumige Nuancen, am Gaumen knackig frisch, Fruchtaromen von heimischen Früchten wie Äpfeln und Birnen, trocken und ein ausgewogener Körper, der Abgang ist frisch mit einer leicht salzigen Note.

Speiseempfehlung:
================
Gemüse & Salat Vorspeisen
Kalte Fleisch-Vorspeise
Warme Gemüsegerichte
Spargel
Pizza oder Quiche
Nudelgerichte
Schweinefleisch

Lassen Sie sich von unserem digitalen Sommelier bei der Auswahl Ihres Lieblingsweins helfen (http://digisomm.iberian-wines.com)

Artikel: Quinta da Lixa Escolha DOC Magnum 2016
EAN: 3 560 2756 2007 3 2
Best.Nummer: 505008m.16
Alkohol: 11,50%
Restzucker: trocken
Inhalt: 1,5
Verschluss: Kork
Weinstil: leicht, frisch, fruchtig
Optimaler Trinkgenuss: Jetzt zu trinken
Empf. Trinktemperatur: 8.0°C bis 10.0°C
Glasempfehlung: Weißwein
Rebsorten: Loureiro, Trajadura, Alvarinho


Weingut: Quinta da Lixa
=======================
Die Quinta da Lixa wurde 1986 von der Familie Meireles - einer leidenschaftlichen
Vinho-Verde-Familie - gegründet. Sie kaufte 10 ha Land in der Nähe der kleinen Stadt Vila da Lixa und
schuf die Quinta da Lixa (sprich Kinta da Lischa). 2002 wurden die heutigen Qualitäts¬weine
Loureiro, Alvarinho sowie der Monsenhor auf den Markt gebracht Heute gehören der Quinta da Lixa
Quinta da Lixa insgesamt 6 Quintas mit einer gesamten Wein¬an-bau¬fäche von über 100

Enthaltene Rebsorte 'Alvarinho'
===============================
ALVARINHO [All-va-RIN-ju]
Aus der Alvarinho Rebe entstehen mineralische, volle Weißweine mit Charakter, einer überwiegenden Note von Pfirsich und Zitrusfrüchten, manchmal auch einer Note von tropischen Früchten und Blüten. Die qualitativ hochwertige Weißweinrebe war lange Zeit im Nordwesten Portugals sehr beliebt und wird derzeit im nördlichen Teil der Vinho Verde Region, zwischen den Flüssen Lima und Minho, an der Grenze zu Spanien, angebaut. Ihr berühmtes Kernland ist die Vinho Verde Subregion Monção und Melgaço. Alvarinho Weine sind voll im Körper und haben einen höheren Alkoholgehalt als die meisten Vinho Verde Weine. Sie werden oft als sortenreine Weine abgefüllt und gekennzeichnet. Diese Weine sind köstlich bei ihrer ersten Abfüllung und können mit zunehmendem Alter besser werden. Winzer in ganz Portugal loben die Qualität des Alavrinho, und die Rebsorte breitet sich langsam nach Süden aus.

Enthaltene Rebsorte 'Loureiro'
==============================
Obwohl die Loureiro-Traube inzwischen in der gesamten Region Vinho Verde weit verbreitet ist, scheint sie aus dem Tal des Flusses Lima im Norden der Region VR Minho / DOC Vinho Verde zu stammen. 'Loureiro' bedeutet 'Lorbeer' oder 'Bucht' und das Aroma von Loureiro-Weinen soll dem von Lorbeerblüten ähneln, auch Orangenblüten, Akazien- und Limettenblüten, die über Apfel, Pfirsichfrüchten liegen. Loureiro-Weine haben normalerweise eine erfrischende, ausgewogene Säure. Loureiro wird heutzutage vielfach als einzelne Sorte abgefüllt, aber traditionell wurde es häufiger mit Arinto (Pedernã) und Alvarinho oder mit Trajadura gemischt. Es ist eine sehr kräftige, ertragreiche Sorte, die erst kürzlich als 'edel' anerkannt wurde. Die Trauben sind länglich und relativ kompakt und tragen mittelgroße, gelblich-grünliche Trauben.

Enthaltene Rebsorte 'Trajadura'
===============================
Der Trajadura stammt ursprünglich aus dem Norden der Region Vinho Verde und stellt Weine mit geringerem Säuregehalt und höherem Alkoholgehalt her als die anderen Vinho Verde-Trauben. Dies macht es zu einem großartigen Kandidaten für die Mischung in diesem kühlen, feuchten Teil des Landes, wo übermäßiger Säuregehalt und niedriger Alkoholgehalt selbst bei Reben, die auf effiziente und moderne Weise ausgebildet wurden, ein Problem darstellen können. Trajadura ist eine ziemlich aromatische Sorte mit sanften Aromen von Pfirsich, Aprikose, Apfel und reifer Birne und einem angenehmen Hauch von Orangenblüte. Es wird in beliebten Mischungen mit Alvarinho sowie mit Loureiro und Arinto verwendet. Trajadura hat einen sehr langen vegetativen Zyklus, Knospen brechen früh, Trauben reifen spät. Die Trauben sind gelblich-grün, dicht gepackt und mittelgroß. Die Erträge sind sehr großzügig.



Information über die Region: Vinho Verde DOC
============================================
VINHO VERDE
Vinho Verde im kühlen, regnerischen, grünen Nordwesten ist die größte Weinregion Portugals. Die Reben wachsen in fruchtbaren Granitböden entlang der Flüsse Minho und Douro, die in den Bergen im Osten entspringen und im Westen in den Atlantik münden. Man könnte meinen, Portugals Nordwesten wäre in einen üppigen, grünen „Mantel“ gehüllt. Von Melgaço nach Vale de Cambra und von Esposende bis hin zu den granitgrauen Bergen in Basto an der Grenze zu Trás-os-Montes, ist die Landschaft hügelig, ohne extreme Höhen oder weite Ebenen. Dieses fruchtbare Land ist die Geburtsstätte des gleichnamigen Vinho Verde. Aus dieser wundervollen Region mit ihren regionalen Rebsorten kommt ein einzigartiger Weißwein. Leicht, frisch, jung und aromatisch passt Vinho Verde perfekt zu Salaten, Fisch, Meeresfrüchten, vegetarischen wie asiatischen Gerichten. Die Region ist besonders für ihre Weißweine bekannt, aber es lohnt sich auch die Roten zu probieren, der ebenfalls leicht, frisch und spritzig ist und vorzugsweise gekühlt getrunken werden sollte. Das Klima im Vinho Verde variiert stark in den gesamt neun Teilgebieten: Monção and Melgaço, Lima, Cávado, Ave, Basto, Sousa, Baião, Paiva und Amarante. Monção und Melgaço im äußersten Norden weisen geringere Niederschläge und höhere Temperaturen auf – beste Voraussetzung für die ausschließlich hier zugelassene Alvarinho. Sie bringt körperreiche, trockene Weißweine hervor, die komplexe und zugleich subtile Aromen aufweisen: Aprikosen, Pfirsich und Zitrusfrüchte gepaart mit einer gewissen Mineralität und Rauchigkeit. Südlich davon schließen sich die Teilgebiete Lima, Cávado und Ave an. Hier ist die Hauptrebsorte Loureiro, z.T. auch Pedernã (oder Arinto) und Trajadura. Die Weine sind frisch und aromatisch, oft auch mit einem Duft von Zitrus und Blüten. Die bergigen Gebiete von Basto und Sousa bringen leichte Weine aus verschiedenen Rebsorten hervor. In den Teilgebieten Amarante und Baião liefert die Rebsorte Avesso trockene, cremige und mineralische Weißweine. Amarante und die südlichsten Unterregion Paiva sind zudem bekannt für Rotweine

Information über das Weinland: Portugal
=======================================
PORTUGAL HEIMAT EINER WELT DER UNTERSCHIEDE
Portugal ist ein Land der Kontraste, das seine Besucher auf eine Entdeckungsreise mit zahlreichen unvergesslichen Augenblicken entführt. Unsere kultur- und traditionsreiche Geschichte ist überall zu spüren: von den mittelalterlichen Schlössern und den vereinzelt an gewundenen Küstenlinien gelegenen malerischen Dörfern, bis hin zu den mit Blumen übersäten Hängen und den saftigen goldenen Ebenen. Dieser altmodische Charme mischt sich mit einer neuen, kosmopolitischen Lebendigkeit. Unsere Hauptstadt Lissabon, die ganze 220 Tage im Jahr im Sonnenlicht badet, zeichnet sich in der Tat durch ein einzigartiges Licht und eine besondere Energie aus, die sie zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt machen. Mit seinen zahlreichen, zum UNESCOWeltkulturerbe zählenden Stätten ist Portugal ein Land der Kunst und Kultur, das neben bedeutender Weltliteratur auch Musik und Tanz zu bieten hat. Und erst wenn Sie Portugals wohl berühmtestes traditionelles Musikgenre - den Fado - kennengelernt haben, wissen Sie, was unser Nachtleben wirklich ausmacht. Unsere Küche überzeugt mit pikanten, von Region zu Region variierenden Gerichten. Während man im Norden viele reichhaltige und deftige Speisen findet, hat der Süden eine Fülle von Gerichten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten zu bieten. Zu den Spezialitäten zählen Dorsch, gegrillte Sardinen, schmackhafte regionale Käsesorten, Eiersüßspeisen und - nicht zu vergessen – die Pastéis de Nata, unsere weltberühmten Eiercremetörtchen! In Portugal erwarten Sie überall ein opulent gedeckter Tisch und eine vielfältige Palette an Weinen und Portweinen. Wir haben Weine für jede Gelegenheit. Und dank der großen Auswahl an neuen Stilen und Aromen, gibt es ständig etwas Neues zu entdecken. Sie suchen nach einem unvergesslichen Erlebnis? Dann fordern Sie bei uns all Ihre Sinne heraus und genießen Sie das Einzigartige!
Artikelnummer: 505008m.16
Inhalt: 1,5 Liter
Technical: download
Hersteller: Quinta da Lixa
Allgemein Entstehung Daten Trinkempfehlung
Jahrgang:
2016
Alkoholgehalt:
11,50% %
Weinart:
Weisswein
Rebsorte:
Loureiro, Trajadura, Alvarinho
Restzucker:
trocken
Säuregehalt:
g g/l
Empfehlung Speisenempfehlung :
Gemüse & Salat Vorspeisen, Kalte Fleisch-Vorspeise, Warme Gemüsegerichte, Pizza oder Quiche, Nudelgerichte, Spargel, Schweinefleisch
Region:
Minho
Weinland:
Portugal
Appellation:
Vinho Verde DOC
VE:
6 Stk
EAN_Flasche:
5601333053807
optimale Trinkreife:
bis ca.3 Jahre Jahre
Empf. Trinktemperatur:
8.0°C bis 10.0°C
Glasempfehlung:
Weißwein
Kommentare

Alle Produkte vom Hersteller Quinta da Lixa

€ 6,27
0,75 Liter
€ 7,20
0,75 Liter
€ 7,80
0,75 Liter
€ 8,20
0,75 Liter
€ 9,12
0,75 Liter
€ 9,31
0,75 Liter
€ 9,69
0,75 Liter
€ 9,98
0,75 Liter
€ 9,98
0,75 Liter
€ 10,64
0,75 Liter
€ 10,64
0,75 Liter
€ 11,50
0,75 Liter
€ 24,51
1,5 Liter
€ 24,51
1,5 Liter
€ 160,65
0,5 Liter
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support